Rolex präsentiert im Rahmen der Baselworld 2017 eine Oyster Perpetual Yacht-Master 40 mit extravagantem Edelsteinbesatz auf der Lünette

32 mehrfarbige Saphire, acht grüne Tsavoriten und ein dreieckiger Diamant sorgen auf der Lünette der neuen Yacht-Master 40 von Rolex für ein Farbenspiel der ganz besonderen Art

 

BEWÄHRTES OYSTER GEHÄUSE UND EDELSTEINBESETZTE LÜNETTE

Rolex Oyster Perpetual Yacht-Master 40

Das garantiert bis zu einer Tiefe von 100 Metern wasserdichte Oyster Gehäuse der Yacht-Master 40 ist der Inbegriff von Robustheit. Sein charakteristisch geformter Mittelteil wird aus einem massiven Block aus 18 Karat Everose-Gold gefertigt. Die auffällige Lünette ist mit 32 mehrfarbigen Saphiren, acht grünen Tsavoriten und einem dreieckigen Diamanten besetzt.
Die mit dem dreifachen Dichtungssystem ausgestattete und durch Nocken am Mittelteil geschützte Triplock-Aufzugskrone wird fest mit dem Gehäuse verschraubt und ist so sicher wie eine U-Boot-Luke. Das Uhrglas ist für bessere Ablesbarkeit des Datums mit einer Zykloplupe auf der 3-Uhr-Position versehen und besteht aus praktisch kratzfestem Saphirglas. Das vollkommen wasserdichte Oyster Gehäuse der Yacht-Master 40 gewährleistet einen optimalen Schutz des hochpräzisen Uhrwerks in seinem Inneren.

KALIBER PERPETUAL 3135

ROLEX - Yacht-Master

ROLEX Kaliber 3135

Die Yacht-Master 40 ist mit dem Kaliber 3135 ausgestattet, einem vollständig von Rolex entwickelten und hergestellten mechanischen Uhrwerk mit automatischem Selbstaufzugsmechanismus. Das Kaliber ist aufgrund seines Aufbaus, seiner Fertigung und der integrierten Innovationen von außerordentlicher Präzision und Zuverlässigkeit. Das Kaliber 3135 ist mit dem automatischen Selbstaufzugsmechanismus Perpetual-Rotor ausgestattet und verfügt über eine Gangreserve von circa 48 Stunden.

ZERTIFIZIERTER CHRONOMETER DER SUPERLATIVE

Wie alle Armbanduhren von Rolex verfügt die Yacht-Master 40 über die Zerti zierung „Chronometer der Superlative“ – ein Präzisionsstandard, der von Rolex 2015 neu definiert wurde. Das exklusive Prädikat bescheinigt, dass die Uhr eine Reihe von Tests bestanden hat, die von Rolex in eigenen Labors sowie nach eigenen Kriterien durchgeführt werden. Die Gangtoleranz eines Rolex Chronometers der Superlative nach dem Einschalen liegt bei etwa –2/+2 Sekunden pro Tag, damit sind die Kriterien für die Präzision beim Tragen mehr als doppelt so streng wie die, die für eine of zielle Zerti zierung als Chronometer erfüllt werden müssen.

OYSTERFLEX-BAND UND SICHERHEITSFALTSCHLIESSE

Rolex Oyster Perpetual Yacht-Master 40

Die Yacht-Master 40 ist mit dem von Rolex entwickelten und patentierten Oyster ex-Band ausgestattet. Es besteht im Kern aus einem superelastischen Metallfederblatt, das mit hochwertigem schwarzen Elastomer überzogen ist. Dieses Material ist besonders wenig anfällig für Umweltein üsse und außerordentlich langlebig. Das Oyster Flex-Band ist zudem mit einer Oysterlock-Sicherheitsfaltschließe in 18 Karat Everose-Gold ausgestattet, die versehentliches Öffnen verhindert.

Uhrwerk
· Mechanisches Manufakturwerk mit Selbstaufzugmechanismus
· Kaliber Perpetual 3135
· Chronometer der Superlative Zertifizierung
· Gangreserve: ca. 48h
Funktionen
· Stunde
· Minute
· Zentrale Sekunde
· Datumsfenster bei 3 Uhr
· Sekundenstopp zur genauen Einstellung der Zeit
Gehäuse
· ∅ 40 mm
· 18 Karat Everose-Gold, poliert
· Kratzfestes Saphirglas
· Lünette mit 32 Saphiren, 8 Tsavoriten und einem Diamanten besetzt
Wasserdichtigkeit
10 bar (100 Meter)
Band
· Schwarzes Oysterflex Band
· Oysterlock-Sicherheitsfaltschließe in 18 Karat Everose-Gold
Zifferblatt
· Schwarz glänzend
· Sehr gut ablesbare Chromalight- Indizes (lange nachleuchtend), Fassung in 18 Karat Roségold
· Chromalight-Zeiger, Fassung in 18 Karat Roségold
Unverbindliche Preisempfehlung
Rolex – Oyster Perpetual Yacht-Master 40
(RFZ. 116695 SATS ) UVP: € k.A.,-

Bilder Rolex – Oyster Perpetual Yacht-Master 40:

Zur Modell-Übersicht Rolex Zurück zur Startseite

Newsletter

Melde dich jetzt zum Newsletter an.
zur Anmeldung