Die Explorer von Rolex – Eine Armbanduhr für Gipfelstürmer

Die Explorer von Rolex symbolisiert die Beziehung, die Rolex schon immer mit Erforschung und Entdeckung verband

Rolex Explorer 2016

Rolex präsentiert die neue Oyster Perpetual Explorer, deren Anzeige gänzlich mit einer lange nachleuchtenden Leuchtmasse beschichtet ist, um den Ablesekomfort zu verbessern. Die charakteristischen Ziffern 3, 6 und 9 des Modells sind nunmehr – ebenso wie seine Indizes und die Zeiger – mit einer blauen, sehr lange nachleuchtenden Leuchtmasse beschichtet. Diese exklusive Chromalight-Anzeige sorgt für eine ausgezeichnete Ablesbarkeit in allen Situationen.

Rolex Explorer 2016

Um den Ablesekomfort zusätzlich noch besser zu gestalten, wurden die Zeiger verlängert und verbreitert. Die Zertifizierung als Chronometer der Superlative nach den von Rolex 2015 neu definierten Kriterien bescheinigt der Explorer außergewöhnliche Leistungen. Die Explorer symbolisiert die Beziehung, die Rolex schon immer mit Erforschung und Entdeckung verband.
Diesem Pioniergeist ist es zu verdanken, dass Rolex seit den 1930er-Jahren zahlreiche Himalaja-Expeditionen ausgerüstet hat, deren Erkenntnisse sich direkt auf die Entwicklung der Oyster-Armbanduhren hinsichtlich Präzision, Robustheit und Zuverlässigkeit ausgewirkt haben.

Rolex Explorer 2016

Die Explorer ist mit dem Kaliber 3132 ausgestattet. Der Oszillator, das wahre Herzstück der Uhr, ist mit einer von Rolex patentierten blauen Parachrom-Spirale ausgestattet, die von Rolex aus einer exklusiven Legierung hergestellt wird.
Diese gegen Magnetfelder unempfindliche Spirale erweist sich bei Temperaturschwankungen als äußerst stabil und ist bei Stößen bis zu zehnmal präziser als eine herkömmliche Spirale. Sie ist mit einer Rolex-Kurve versehen, die den regelmäßigen Gang in allen Positionen gewährleistet. Der Oszillator wird durch das von Rolex patentierte

Rolex Explorer 2016

Rolex Kaliber 3132

hochleistungsfähige Paraflex-Antischocksystem, das die Stoßfestigkeit der Armbanduhr um 50 Prozent erhöht, gehalten und durch eine in der Höhe verstellbare durchgehende Brücke in seiner Position fixiert. Das Kaliber 3132 ist mit dem automatischen Selbstaufzugsmechanismus Perpetual-Rotor ausgestattet und verfügt über eine Gangreserve von circa 48 Stunden.

Uhrwerk
· Mechanisches Manufakturwerk mit automatischem Selbstaufzugsmechanismus
· Rolex Manufakturwerk 3132
· Perpetual-Rotor (in beide Richtungen aufziehend)
· Gangreserve 48h
Funktionen
· Stunden
· Minute
· Große Sekunde
Gehäuse
· ∅ 39 mm
· Edelstahl 904L, satiniert
· Polierte Lünette
· Verschraubter Gehäuseboden
· Verschraubbare Twinlock- Aufzugskrone mit doppeltem Dichtungssystem
· Saphirglas
Wasserdichtigkeit
10 bar (~100 Meter)
Band
· Edelstahl 904L
· Mittelelemente satiniert
· Außenelemente satiniert mit polierten Flanken
· Oysterlock-Sicherheitsfaltschließe mit komfortabler 5-mm-Easylink- Verlängerung
Zifferblatt
· Schwarz satiniert
· Sehr gut ablesbare Chromalight- Indizes und -Ziffern
· Chromalight-Zeiger
Unverbindliche Preisempfehlung
Rolex – Explorer
(RFZ. 214270) ab € 6.000

Bilder Rolex Explorer:

Video Rolex – Explorer:

Zur Modell-Übersicht Rolex Zurück zur Startseite

Kommentar schreiben

Newsletter

Melde dich jetzt zum Newsletter an.
zur Anmeldung