Weltpremiere in der Excalibur Spider Carbon von Roger Dubuis

Roger Dubuis präsentiert in der Excalibur Spider Carbon das allererste Kaliber, bei dem Platine, Brücken und der obere Tourbillonkäfig vollständig aus Carbon gefertigt sind

Roger Dubuis Excalibur Spider Carbon

Roger Dubuis entfesselt mit der Weltpremiere der Excalibur Spider Carbon die volle Kraft der Kollektion. Das beeindruckende Modell in tiefem Schwarz und feurigem Rot besticht durch ein skelettiertes Gehäuse in Spider-Optik. Krone, Gehäuseboden und Gehäuseband sind aus Titan und verfügen über eine DLC-Beschichtung. Das leichte aber robuste Material wird beim Gehäuse mit mehrschichtigem Carbon, beim Gehäuseband mit einer vulkanisierten Kautschukbeschichtung und bei der Lünette mit rotem Lack kombiniert. Vor allem aber ist es das allererste Kaliber, bei dem Platine, Brücken und der obere Tourbillonkäfig vollständig aus Carbon gefertigt sind. Dadurch sind Werkplatte und Gehäuse wie ein „Fahrwerk“, das durch die Materialwahl noch leichter ist.

Roger Dubuis Excalibur Spider Carbon

Das wabenartige Zifferblattdekor erinnert an den Kühlergrill eines Autos und bietet damit die perfekte Hightech-Kulisse für das Kaliber RD509SQ. Das Kaliber Astral Skeleton mit fliegendem Tourbillon schlägt mit 21.600 Halbschwingungen/Stunde und verfügt über eine Gangreserve von 70 Stunden.

Roger Dubuis Excalibur Spider Carbon

Eine derart beeindruckende technische Meisterleistung, die mittels des Skelettkalibers noch an Komplexität gewinnt, ist durch das besonders harte T700-Carbon möglich, das für weniger Vibrationen und eine größere Ganggenauigkeit sorgt. Die dünnschichtige Aufbringung durch einen komplexen Imprägnierungsprozess führt zu zahlreichen nützlichen Eigenschaften.

Roger Dubuis Excalibur Spider Carbon

So zum Beispiel eine einheitliche Struktur mit einer um 8 Prozent geringeren Porosität verglichen mit den meisten anderen Carbonarten, aber auch eine beträchtliche Gewichtsreduzierung um 30 Prozent, die das Drehen des oberen Tourbillonkäfigs erleichtert. Die um 10 Grad zueinander versetzten Schichten auf der Platine und den Brücken bedürfen eines komplizierten Produktionsprozesses und sind ein wunderbares Beispiel für technisches Know-how, das ästhetisch in Szene gesetzt wird. Die Schichten auf dem Kaliber spiegeln die Motive der Gehäusemitte wider.

Roger Dubuis Excalibur Spider Carbon

Das Armband fasziniert durch die Kautschukbasis mit roter, textilähnlicher Auflage aus Tech-Kautschuk. Es wird dank einer Titanfaltschließe mit DLC-Beschichtung sicher verschlossen. Erhältlich wird die Excalibur Spider Carbon in einer limitierten Auflage mit 28 Exemplaren ausschließlich in den Boutiquen sein.

Uhrwerk
· Mechanisches Kaliber mit Handaufzug
· Kaliber RD509SQ
· Gangreserve 70h
Funktionen
· Stunde
· Minute
· Anzeige der Sekunden im Tourbillonkäfig
· Fliegendes Tourbillon
Gehäuse
· ∅ 45 mm
· Höhe 14,02 mm
· Skelettiertes Gehäuse aus mehrschichtigem Carbon
Wasserdichtigkeit
5 bar (50 Meter)
Band
· schwarzes Kautschuk
· mit textilähnlicher Auflage aus rotem Tech-Kautschuk
· rote Nähte
· verstellbare Doppelfaltschließe aus DLC- Titan
Zifferblatt
· skelettierter oberer Höhenring aus mehrschichtigem Carbon
· roter Minutenkreis und gestempeltes Roger-Dubuis-Logo
· skelettierte Goldzeiger mit schwarzer PVD- Beschichtung und roten Spitzen
Unverbindliche Preisempfehlung
Roger Dubuis – Excalibur Spider Carbon (auf 28 Stück weltweit limitiert)
UVP: € 216.000,-

Bilder Roger Dubuis – Excalibur Spider Carbon:

Zur Modell-Übersicht Roger Dubuis Zurück zur Startseite

Newsletter

Melde dich jetzt zum Newsletter an.
zur Anmeldung