HyperChrome 1616 von Rado – Beispielloses Design und Materialien

Die HyperChrome 1616 erinnert an die Entdeckung des Kap Horn vor 400 Jahren

RADO_HYPERCHROME_1616

v.l.n.r.: Rado HyperChrome 1616 (Titan) Ref. 764.0172.3.101 – Rado HyperChrome 1616 (Schwarz) Ref. 764.0171.3.115

Rado erweitert seine Modellkollektion um die HyperChrome 1616. Sie ist eine Neuinterpretation der Vintage-Kollektion „Cape Horn“ von Rado und erinnert an die Entdeckung Kap Horns vor 400 Jahren. Im Jahr 1616 entdeckten zwei niederländische Kaufleute auf einer gefährlichen Segelroute Kap Horn an der Spitze Südamerikas – dort, wo Atlantik und Pazifik aufeinander treffen.

RADO_HYPERCHROME_1616Heute, 400 Jahre später, legt Rado seine Vintage-Kollektion „Cape Horn“ wieder auf, die erstmals in den späten 1960er-Jahren auf den Markt kam und nun mit innovativen Details begeistert, die das stetige Streben des Uhrenherstellers nach beispiellosen Designs und Materialien unterstreichen. Die Uhr ist das jüngste Beispiel für den Pioniergeist von Rado. Sowohl die Form als auch die Funktion betreffend, ist diese Uhr eine mutige Neuinterpretation:

RADO_HYPERCHROME_1616Ihr eckig-markantes Gehäuse misst 46 Millimeter und ist nicht zu übersehen. Es ist in zwei Farben – Schwarz und Metallic – und mit einem extrabreiten Lederarmband erhältlich. Wo die Rado HyperChrome 1616 jedoch wirklich glänzt, ist bei ihren sehr leichten und doch ultralanglebigen Materialien: Sie besteht aus der für Rado charakteristischen Hightech-Keramik bzw. aus Titan mit einer Spezialhärtung, die neu in der Palette von Rados Materialien ist.

RADO_HYPERCHROME_1616Trotz seines massiven Looks ist dieses neue Modell dank seiner Materialien überraschend leicht: Hightech-Keramik ist eine Innovation von Rado und sowohl härter als auch leichter als Stahl, Titan hat sogar ein noch leichteres Gewicht und wurde von Rado mithilfe von Strukturveränderungen an der Oberfläche des Materials noch verbessert, die weit über die Eigenschaften einer gewöhnlichen Oberflächenbeschichtung hinausgehen. Durch die Härtebehandlung ist das Titan mit einem Härtegrad von 1000 Vickers fünf Mal härter als der in der Uhrmacherei eingesetzte Stahl – und ist dabei nur halb so schwer.

RADO_HYPERCHROME_1616

Uhrwerk
· Automatikwerk (11 ó ETA C07.621)
· Gangreserve: 80 Stunden
Funktionen
· Stunden
· Minuten
· Große Sekunde
· Datumsanzeige bei 6 Uhr
Gehäuse

Model in Titan:
· 46,0 x 45,5 x 13,7 (B x L x H in mm)
· Gehäuse und -Kronenschutz aus Titan mit Härtegrad 5
· Gehäuseboden aus Titan
· kissenförmiges Saphirglas mit beidseitiger Antireflexionsbeschichtung

Model in Schwarz:
· 46,0 x 45,5 x 13,7 (B x L x H in mm)
· Gehäuse aus matter und polierter schwarzer Hightech-Keramik
· Kronenschutz aus mattschwarzer Hightech-Keramik
· Gehäuseboden aus Titan mit schwarzer PVD-Beschichtung
· kissenförmiges Saphirglas mit beidseitiger Antireflexionsbeschichtung

Wasserdichtigkeit
10 bar (~100 Meter)
Band
Rado – HyperChrome 1616 (Titan):
· braunes Vintage-Leder
· erweiterbare Faltschließe aus gehärtetem Edelstahl

Rado – HyperChrome 1616 (Schwarz):
· schwarzes Soft-Touch-Leder
· erweiterbare Faltschließe aus gehärtetem Edelstahl
· Abdeckung aus polierter schwarzer Hightech-Keramik

Zifferblatt
Rado – HyperChrome 1616 (Titan):
· cremefarben, applizierte Indizes in Goldgelb
· großes gelbgoldfarbenes bewegliches Ankersymbol
· Rado- und Automatic-Logos in Grau
· gelbgoldfarbe Zeiger mit weißen Super-LumiNova®

Rado – HyperChrome 1616 (Schwarz):
· schwarz, applizierte Indizes in Schwarz
· großes bewegliches Ankersymbol mit rotem Hintergrund
· Rado- und Automatic-Logos in Grau
· schwarze Zeiger mit schwarzem Super-LumiNova®

Unverbindliche Preisempfehlung
Rado – HyperChrome 1616 (Titan)
(RFZ. 764.0172.3.101) ab € 2.890

Rado – HyperChrome 1616 (Schwarz)
(RFZ. 764.0171.3.115) ab € 2.890

Fotogalerie:

 

Zur Modell-Übersicht Rado Zurück zur Startseite

Newsletter

Melde dich jetzt zum Newsletter an.
zur Anmeldung