Rado präsentiert mit dem HyperChrome Skeleton Automatic Chronograph Limited Edition eine Uhr, die Nichts zu verbergen hat

Der HyperChrome Skeleton Automatic Chronograph von Rado ist komplett aus Hightech-Keramik konstruiert und wie der Name schon vermuten lässt, gewährt er Durchsicht von oben auf große Teile des Werks

RADO Hyperchrome Skeleton Automatic Chronograph

Mit der HyperChrome Skeleton Automatic Chronograph stellt Rado erneut sein Können für meisterliche Materialbeherrschung und Designkompetenz unter Beweis. Dieser Zeitmesser von Rado vereint zudem Uhrmacherkunst, Design-Know-how und ein männliches Stilbewusstsein.

GEHÄUSE AUS HIGH-TECH KERAMIK

RADO Hyperchrome Skeleton Automatic Chronograph

Die HyperChrome Skeleton ist aus mattschwarzer Hightech-Keramik gefertigt, die ihr einen unvergleichlichen Look verleiht. Für die Herstellung der extrem harten Hightech-Keramik werden die Keramikkomponenten mit schwarzen Pigmenten in einem Hightech-Ofen bei 1450° C gebrannt.
Durch ein eingehendes Sandstrahl- und Oberflächenbehandlungsverfahren entwickelt die Keramik dann ihr mattschwarzes Finish.

RADO Hyperchrome Skeleton Automatic Chronograph
Hightech-Keramik ist nicht nur bemerkenswert leicht, sondern passt sich nahezu sofort der Körpertemperatur ihres Trägers oder ihrer Trägerin an.
Hightech-Keramik ist um bis zu fünfmal härter als Stahl und somit beeindruckend robust und langlebig.

RADO Hyperchrome Skeleton Automatic Chronograph

Als nicht metallisches Material ist sie zudem hautfreundlich und hypoallergen, sodass sie auch von Menschen mit Metallallergien oder empfindlicher Haut getragen werden kann.

DURCHSICHT AUF DAS HERZSTÜCK DER UHR

RADO Hyperchrome Skeleton Automatic Chronograph

Bei der HyperChrome Skeleton muss man einfach zweimal hinschauen, denn es gibt so viel zu sehen. So wurden bei dem skelettierten, praktisch „offengelegten“ Uhrwerk die Platine und die Brücken entfernt, um die Designelemente im Inneren der Uhr freizulegen.
Mehr Transparenz bei gleichzeitig guter Lesbarkeit ist kaum möglich, denn all das ist eingeschlossen von mattschwarzer Hightech-Keramik und durch eine polierte schwarze Lünette abgegrenzt. Bei dem Uhrwerk handelt sich um das ETA-Kaliber 2894-2 mit 42 Stunden Gangreserve.

Zur Modell-Übersicht Rado Zurück zur Startseite
Uhrwerk
· Mechanisches Werk mit Automatikaufzug
· Kaliber ETA 2894-2
· Gangreserve: ca. 42h
Funktionen
· Stunde
· Minute
· Kleine Sekunde bei 3 Uhr

Chronographenfunktionen:
· Zentrale Stopp-Sekunde
· 30-Minuten-Stopp bei 9 Uhr
· Stunden-Stopp bei 6 Uhr

Gehäuse
· ∅ 45 mm
· Monobloc-Konstruktion aus mattschwarzer Hightech-Keramik
· Polierte Lünette aus schwarzer High-Keramik mit eingraviertem Tachymeter
· Seitliche Einsätze aus gehärtetem, poliertem Edelstahl
· Gewölbtes Saphirglas mit beidseitiger Antireflexionsbeschichtung
· Krone und Drücker aus Edelstahl
· Gehäuseboden aus matter schwarzer Hightech-Keramik mit Saphirglas
Wasserdichtigkeit
10 bar (100 Meter)
Band
· Dreireihig, Außenglieder aus polierter schwarzer Hightech-Keramik Mittelglieder aus mattschwarzer Hightech-Keramik
· Dreifachschließe aus Titan mit Öffnern aus schwarzer Hightech- Keramik
Zifferblatt
· Schwarz
· Rhodiumfarbene, applizierte Indexe mit schwarzer Einlage und weißem Super-LumiNova®
· Silberfarbene Rado- und Automatic-Logo
Unverbindliche Preisempfehlung
Rado | HyperChrome Skeleton Automatic Chronograph Limited Edition
Limitiert auf 600 Stück
(RFZ. 653.0249.3.015 )
UVP: € 7.000,-

Bilder RADO | HyperChrome Skeleton Automatic Chronograph LE:

Video RADO | HyperChrome Skeleton Automatic Chronograph LE:

Zur Modell-Übersicht Rado Zurück zur Startseite

Newsletter

Melde dich jetzt zum Newsletter an.
zur Anmeldung