PiagetEmperador Coussin XL 700P

Piaget - Imperator Coussin XL 700P

Edle Kombination aus Mechanik- und Quarzwerk

Zur Feier des 40-jährigen Jubiläums seines ersten Quarzwerks, des berühmten 7P, präsentiert Piaget die Imperator Coussin XL 700P. Diese auf 118 Exemplare limitierte Konzeptuhr sorgt durch die Kombination aus Mechanikwerk und Quarzgenerator für Aufsehen. Es schickt sich an, dem ultraflachen Kaliber aus dem Jahr 1976 Paroli zu bieten.

G0A41041_picture2_1600x900

Das mechanische Herz des neuen Modells Emperador Coussin XL 700P wurde mit einem Hochfrequenzregulator aus Quarz ausgestattet, der mit einer Frequenz von 32.768 Hz pulsiert und die Umdrehungen des Generators kontrolliert: genau 5,33 pro Sekunde. Dies verleiht dem Black Tie Zeitmesser, dessen 46,5 mm großes Gehäuse die markante Linienführung dieser Kollektion aufweist, eine unerreicht hohe Präzision.

700P_Mouvement_picture1_1600x900

Zwei Jahre intensive Forschungs- und Entwicklungsarbeit in der Manufaktur, Dutzende Patentanmeldungen und ein original Schweizer Konzept, das seit 1972 geschützt ist, stehen hinter dieser außergewöhnlichen Uhr. Bereits damals stellte Piaget mit der Konzeption eines eigenen Quarzwerks seine Proaktivität auf dem Gebiet neuer Technologien unter Beweis. Die faszinierende „umgekehrte“ Konstruktion dieses Uhrwerks macht seine wichtigsten funktionellen Elemente auf der Zifferblattseite sichtbar, wo der dezentriert angeordnete Quarzgenerator und der Rotor zudem die Glückszahl 8 bilden.

G0A41041_picture4_1600x900

Die Stunden und Minuten werden ebenfalls dezentriert von spitz zulaufenden Zeigern auf feinen, sich strahlenförmig verjüngenden Indexen angezeigt. Das Fehlen eines Zifferblatts gibt den Blick auf das kissenförmige, schwarz beschichtete Uhrwerk frei, das nach bester Uhrmachertradition veredelt wurde: Guillochierter Mikrorotor mit Piaget-Wappen, anglierte Brücken mit satiniertem Sonnenschliff, kreisförmig geschliffene Räder und versilberte Schrauben. Passend zum Schwarz des Uhrwerks wurde auch die Lünette aus Gold mit schwarzem DLC beschichtet. Eine Uhr voller effektvoller Kontraste, deren Gehäuse aus Weißgold die charakteristische Formensprache der Kollektion Black Tie reflektiert. Das moderne Design setzt mit seiner Kombination von kissenförmigem Gehäuse und ovaler Lünette die Piaget-Tradition der „Form in der Form“ fort und bietet dem hochinnovativen Uhrwerk 700P ein angemessen markantes Äußeres. Die Imperator Coussin XL 700P ist eine ideale Mischung aus technologischem Fortschritt, Präzision und edler Mechanik.

G0A41041_back big_1600x900

Die neuartige Kombination eines mechanischen Uhrwerks mit einem Quarzgenerator macht die Konzeptuhr EmperadorCoussin XL 700P zu einem modernen Erben zweier überlieferter Savoir-faires in einer markanten Form.

Uhrwerk
· automatisches Uhrwerk mit Quarzgenerator (Hybrid)
· Ultraflaches, automatisches Manufaktur Piaget Kaliber 700P
· Gangreserve: 42 Stunden
Funktionen
· Stunde,
· Minute,
· Gangreserve
Gehäuse
· ∅ 46,5 mm, Höhe 14,6 mm
· Gehäuse aus 18K Weißgold
Wasserdichtigkeit
k.A.
Band
Schwarzes Alligator-Lederband mit Faltschließe aus 18K Weißgold
Zifferblatt
· teilweise skellettiert
· versilberte Indexe
Unverbindliche Preisempfehlung
Piaget Emperador Coussin XL 700P  (REF: G0A41041): ab € 78.000

Fotogalerie:

Video:

 

Zurück zur Startseite

Newsletter

Melde dich jetzt zum Newsletter an.
zur Anmeldung