Puristische Eleganz mit dem gewissen Etwas in der Calatrava Ref. 6006G von Patek Philippe

Die Designer und Spezialisten von Patek Philippe haben für die Zifferblattproduktion der Calatrava Ref. 6006 alle Register gezogen

PATEK PHILIPPE Calatrava 6006G

NEUES CALATRAVA MODELL

Mit der neuen Referenz 6006G präsentiert Patek Philippe eine neue Calatrava mit Zeigerdatum und einer kleinen Sekunde. Dem Kaliber 240 wird zum 40. Jahrestag besondere Aufmerksam gewidmet.

PATEK PHILIPPE Calatrava 6006G

Ihr Zifferblatt zeigt die kleine Sekunde zwischen 4 Uhr und 5 Uhr. Grund dafür ist eine konstruktive Besonderheit des Kalibers 240 PS. Die neue Calatrava Ref. 6006 in Weißgold ersetzt die Uhren der 2005 lancierten Modellreihe 6000. Das klassische Weißgoldgehäuse ist um 2 mm von 37 mm auf 39 mm gewachsen.

PATEK PHILIPPE Calatrava 6006G

Gleichzeitig lässt der größere Durchmesser das unverändert flache Gehäuse noch schlanker und eleganter wirken und bietet mehr Platz für ein größeres Zifferblatt.

PURISTISCH UND TROTZDEM EIN OPTISCHES HIGHLIGHT

PATEK PHILIPPE Calatrava 6006G

Unverändert ist das grafische Konzept mit der zweifarbigen Gestaltung, der übersichtlichen Beschriftung mit schnörkellosen arabischen Ziffern und dem sehr gut ablesbaren Zeigerdatum mit Skala am äußeren Zifferblattrand. Nicht zu übersehen und stets im Blickfeld: die kleine Sekunde in asymmetrischer Position zwischen 4 Uhr und 5 Uhr.

PATEK PHILIPPE Calatrava 6006G

Die Neuerungen spielen sich in den Details ab: In den Zifferblattfarben Ebenholzschwarz und Silber sowie in den unterschiedlichen Finissierungen der verschiedenen Kreisringe. Das Zentrum ist Schwarz und schimmert in feinem Sonnenschliff, während der silberfarbene Minutenkreis ein feines Finish zeigt. Umrahmt wird dieses Zeitfenster von der breiten, glatt polierten Lünette, typisch für ein klassisches Calatrava-Gehäuses aus Weißgold.

MANUFAKTURKALIBER 240 PS C

Der Saphirglasboden auf der Rückseite gibt eine äußerst attraktive Aussicht frei.

PATEK PHILIPPE Calatrava 6006G

Die Brückenseite des aufwendig finissierten Kalibers 240 PS C mit den polierten Anglierungen, Genfer Streifen, vergoldeten Gravuren und dem ins Werk eingelassenen Minirotor aus Gold mit der Gravur des Calatrava-Kreuzes.
Das Werk tickt mit einer Toleranz von -3 Sekunden bis +2 Sekunden pro Tag sehr präzise.

Zur Modell-Übersicht Patek Philippe Zurück zur Startseite
Uhrwerk
· Mechanisches Uhrwerk mit automatischem Aufzug
· Kaliber 240 PS C
· Spiromax®-Spirale
· Gyromax®-Unruh
· Gangreserve: max. 48 Stunden
Funktionen
· Stunden,
· Minuten,
· Kleine Sekunde zwischen 4 und 5 Uhr
· Zeigeradatum
Gehäuse
· ∅39 mm
· Höhe 10,24 mm
· 18 Karat Weißgold
· gewölbtes Saphir-Deckglas
· Sichtboden mit Saphirglas
Wasserdichtigkeit
3 bar (~30 Meter)
Band
· Schwarzes, handgenähtes Alligatorlederband mit großen quadratischen Schuppen
· Faltschließe 18 Karat Weißgold
Zifferblatt
· Messing mit Vierzonen-Finish in Schwarz und Silber :
– Zentrum ebenholzschwarz mit Sonnenschliff
– Minutenskala silberfarben und azüriert
– Stundenkreis ebenholzschwarz und azüriert
– Datumskreis ebenholzschwarz mit Sonnenschliff
· Skelettierte Minuten- und Stundenstabzeiger aus 18 Karat Weißgold weiß lackiert
· Datumszeiger aus Bronze, weiß lackiert mit roter Spitze
· Sekundenzeiger stabförmig, schwarz vernickelt aus 18 Karat Weißgold
Unverbindliche Preisempfehlung
PATEK PHILIPPE – Calatrava
(RFZ. 6006G)
UVP € 27.778

Bilder PATEK PHILIPPE – Calatrava:

Zur Modell-Übersicht Patek Philippe Zurück zur Startseite

Newsletter

Melde dich jetzt zum Newsletter an.
zur Anmeldung