OMEGASpeedmaster Mondphase Master Chronometer

Omega Speedmaster Moonphase Master Chronometer

Wahrheitsgetreue Mondphase im Speedmaster Mondphase Master Chronometer von OMEGA

Die Darstellung der Mondphase war noch nie so wahrheitsgetreu wie beim neuen Speedmaster-Modell von OMEGA. Der Mond mit seinen klaren Kontrasten wird dabei annähernd so detailliert dargestellt, wie ein Foto der NASA-Kameras.

Omega Speedmaster Moonphase Master Chronometer

Selbstverständlich ist die Speedmaster keine Fremde für den Mond, schließlich handelt es sich bei ihr um die erste Uhr, die auf dem Erdtrabanten jemals von Menschenhand getragen wurde. Als Master Chronometer erlebt der Zeitmesser 2016 einen weiteren zukunftsweisenden Moment. Jeder Master Chronometer wird nach einem neuen anspruchsvollen Omega-Prüfstandard getestet, der Ende 2015 vom Swiss Federal Institute of Metrology (METAS) festgelegt wurde.

Omega Speedmaster Moonphase Master Chronometer

Entgegen der allgemeinen Meinung dauert ein Mondmonat nicht 30, sondern nur 29,5 Tage, was für ein mechanisches Werk eine gewisse schwierig zu verarbeitende Zeitspanne darstellt. Omega hat sich dieser Herausforderung gestellt und für die neue Speedmaster Moonphase einen hochpräzisen Mechanismus entwickelt, der nur alle 10 Jahre neu adjustiert werden muss – lediglich mit einigen Umdrehungen der Krone!
Darüber hinaus bietet die Speedmaster Moonphase in Edelstahl viele weitere umwerfende Details: Ihr atemberaubendes Zifferblatt mit Sonnenschliff ist bei 3 Uhr und 9 Uhr mit zwei Hilfszifferblättern ausgestattet, die optisch auch für Balance und Symmetrie sorgen. Sie werden von rhodinierten Kreisen umrandet. Rhodinierte Zeiger und Indexe im klassischen Look komplettieren das Zifferblatt-Design. Sie sind mit weißer Super-LumiNova beschichtet, die im Dunkeln grün leuchten. Ein weiteres Novum bei der Speedmaster-Kollektion ist die die blaue Keramik-Lünette mit einer Tachymeter-Skala aus Liquid Metal.

Omega Speedmaster Moonphase Master Chronometer

Während das optische Erscheinungsbild der Speedmaster ihren klassischen Look beibehält, besticht ihr Innenleben durch technische Innovation: Ihr revolutionäres Automatikwerk Kaliber 9904 besteht aus 368 Komponenten und markiert den Beginn einer neuen Ära der Uhrenindustrie. Das Mondphasen-Werk ist beides, ein Master Co-Axial Kaliber – d. h. resistent gegenüber Magnetfeldern von bis zu 15’000 Gauss – sowie ein Chronometer und kann ebenfalls als Master Chronometer (METAS) zertifiziert werden.

Omega Speedmaster Moonphase Master Chronometer

 

Uhrwerk
· Mechanisches Automatikwerk Master Co-Axial Kaliber 9904
Funktionen
· Mondphasenanzeige
· Datumsanzeige,
· Tachymeterskala
· Chronometer
Gehäuse
· Edelstahl: ∅44,25 mm
· Keramik-Lünette
· Glas: Sahirglas, gewölbt, beidseitig entspiegelt
Wasserdichtigkeit
k.A.
Band
Blaues Lederarmband mit Faltschließe
Zifferblatt
· Rhodinierte Zeiger und Indices im klassischen Look
· Zeiger und Indices mit weißer Super-LumiNova beschichtet
Unverbindliche Preisempfehlung
Speedmaster Mondphase Master Chronometer
(REF: 304.33.44.52.03.001)ab € 9.300

Fotogalerie:


Video:

Zur Modell-Übersicht OMEGA Zurück zur Startseite

Newsletter

Melde dich jetzt zum Newsletter an.
zur Anmeldung