OMEGA begibt sich auf gänzliches neues Terrain und lanciert seine erste luxuriöse Sonnenbrillen Kollektion

Der Schweizer Uhrenproduzent OMEGA lanciert in Kooperation mit der italienischen Marcolin Group seine erste Sonnenbrillen Kollektion für Damen und Herren.

Omega Sunglasses

Die erste Sonnenbrillen Kollektion ist exklusiv in den OMEGA Boutiquen erhältlich  und ist bereits in Wien, Stock-im-Eisen-Platz 3 verfügbar. Jedes Modell gibt es in zwei Passformen und unterschiedlichen Farbvarianten.

Omega Sunglasses

OMEGA – Pilot style, Sport (RFZ. S680AMB1001PX) ab € 350,00. Acetat kombiniert mit Metall, mit Seitenabdeckung für optimalen UV-Schutz

Was das Design anbelangt, so sind die Sonnenbrillen von OMEGA von den unterschiedlichen Uhrenmodellen inspiriert; sie verfügen über ästhetische und technische Details, die jedes Stück einzigartig machen.
Bei genauer Betrachtung fallen sofort die charakteristischen Merkmale, wie das Blumen-Motiv aus der Fine Jewellery Kollektion, die unverkennbaren Krappen der Constellation Uhren, Scharniere mit Uhrenkronenmotiv, das schwarz-glänzende Finish wie man es auch bei dem Keramik-Modell Dark Side of the Moon findet oder Metallrahmen, die von Edelstahl-Elementen inspiriert sind, auf.

Omega Sunglasses

OMEGA – Butterfly-Style, Classic (RFZ. S688ZSBA001PX) ab € 380,00. Abgerundet von einem Metallelement auf dem Bügel. Inspiriert von der OMEGA Flower Schmuckkollektion.

Raynald Aeschlimann, Präsident und CEO von OMEGA kommentiert die Produkterweiterung folgendermaßen: “Für Omega handelt es sich um einen spannenden Schritt, der unserer Marke neue Möglichkeiten bietet. Unsere langjährige Geschichte bietet Substanz und Authentizität mit der wir arbeiten können und wir haben sichergestellt, dass sich Teile davon auch in jeder Sonnenbrille wiederfinden.

Omega Sunglasses

OMEGA – Pilot style, Classic (RFZ. S680MZA1001PX) ab € 460,00. Bügel aus Keramik. Flex-Scharniere mit dem OMEGA Uhrenkronenmotiv. Lasergraviertes OMEGA Logo am Bügelrand.

Natürlich war es auch sehr vorteilhaft, dieses Projekt gemeinsam mit Marcolin umzusetzen – ihr Renommee, ihr Hintergrund sowie ihre Expertise mit hochwertigen Marken haben es uns erlaubt, fantastische Produkte zu kreieren. Konsumenten haben die Chance, neue Möglichkeiten zu finden, ihren persönlichen Stil und ihre Leidenschaft für unsere Marke auszudrücken.“

Omega Sunglasses

OMEGA – Constellation (RFZ. S690ZSBA001PX) ab € 460,00. Übergroße Rundform, abgerundet von den legendären OMEGA Constellation Krappen aus Metall, Vorderseite mit facettiertem Acetat als Verweis auf das 1952 durch die Constellation berühmt gewordene OMEGA „Pie-Pan“-Zifferblatt.

Was das Design anbelangt, behält OMEGA ihr Gespür für Details auch bei der Sonnenbrillen Kollektion bei, die aus den besten Materialien – Azetat und Metall – gefertigt wird.
Das hoch qualitative Brillenglas ist kratzresistent und anti-reflexionsbehandelt. Die Gläser, wie beispielsweise auch die facettierten Bügel, sind mit dem OMEGA Namen und Logo graviert.

Omega Sunglasses

OMEGA – Wayfarer-Style, Sport (RFZ. S685ZSB3001PX) ab € 330,00. Vorderseite mit mattem und glänzendem zweifarbigem Effekt. Das OMEGA Symbol ist in den „Schlüsselloch“-Steg eingelassen. Speziell für Rio entworfen und auf 2016 Exemplare limitiert.

Zusätzlich zur Kollektion gibt es ein Model in limitierter Edition, das den Olympischen Spielen 2016 in Rio gewidmet ist, bei denen OMEGA als offizieller Zeitmesser fungierte.
Diese klassische Unisex Sonnenbrille ist nur in einer Farbe erhältlich: Mattschwarz mit polarisierten grünen Gläsern. Ihr Nasensteg ist in Form des OMEGA Symbols gearbeitet. Lediglich 2.016 Stück dieser Sonnenbrille gelangen in den Handel.

Omega Sunglasses

OMEGA – Wayfarer style, Classic (RFZ. S685AMH2001PX) ab € 300,00. Wayfarer-Style, aus Acetat mit gebürstetem Metallelement oben. Flex-Scharniere mit lasergraviertem OMEGA Logo am Rand.

Jede OMEGA Sonnenbrille kommt mit einem Hartschalen-Etui aus Zebrano-Holz in den Handel, das an das Interieur der OMEGA Boutiquen erinnert. Zusätzlich gibt es Mikrofaser-Säckchen als alternative Aufbewahrungsmöglichkeit.

Bilder OMEGA Sonnenbrillen-Kolletion:

Zur Modell-Übersicht OMEGA Zurück zur Startseite

Newsletter

Melde dich jetzt zum Newsletter an.
zur Anmeldung