Die Vintage-Uhrmacherei von ihrer schönsten Seite: Montblanc ergänzt seine 1858 Kollektion durch Bronze-Modelle – unter anderen mit dem 1858 Chronograph Tachymeter Limited Edition 100

Zum allerersten Mal präsentiert Montblanc in seiner Uhrenkollektion neue vintage- inspirierte Uhren, die teils aus Bronze bestehen. Der 1858 Chronograph Tachymeter Limited Edition 100 ist eines dieser Modelle.

MONTBLANC 1858 Chronograph Tachymeter Limited Edition 100

BRONZE ALS GEHÄUSEMATERIAL

Der Vintage-Stil der Montblanc 1858 Kollektion wird durch die Verwendung von Bronze – eine Premiere für die Maison – zusätzlich unterstrichen. So verbindet Montblanc die traditionelle Schweizer Uhrmacherkunst mit einem Material, das tief in der Geschichte der Uhrmacherei verwurzelt ist. Mit ihrem warmen Glanz harmoniert Bronze sowohl mit den Farben der Zifferblätter als auch mit den Armbändern im antiken Stil.

DESIGNCODES AUS DEN 1930er JAHREN

Zu den Designcodes, die vom Original-Minerva-Chronographen aus den 1930er-Jahren übernommen wurden, zählen etwa die großen „Kathedralenzeiger“, die sich durch ihr mit beigefarbener Super-LumiNova® gefülltes „Cloisonné“-Design auszeichnen, die arabischen Leuchtziffern, die Vintage-Kronen und die klassischen Minuteneinteilungen am Zifferblattrand.

MONTBLANC 1858 Chronograph Tachymeter Limited Edition 100

Weitere Vintage-Designmerkmale sind das Montblanc Logo der 1930er- Jahre mit dem Originalschriftzug und dem Symbol des gleichnamigen Bergs in der Mitte. Dazu die neuen cognacfarbenen Kalbs- und Alligatorlederarmbänder, denen die Kunsthandwerker der Montblanc Pelletteria in Florenz ein antikes Erscheinungsbild verliehen haben.

AUF 100 STÜCK LIMITIERT

Vom Design des Gehäuses über das Uhrwerk bis hin zum Armband und kleine Details auf dem Zifferblatt – alles an der 1858 Chronograph Tachymeter Limited Edition trägt zum Vintage-Stil des Modells bei. Die Uhr besitzt ein champagnerfarbenes Zifferblatt, das mit einem Sonnenschliff versehen ist und so mit dem bronzefarbenen Gehäuse harmoniert.
Die vom Chronographen gemessenen Sekunden werden durch einen zentralen Zeiger angezeigt, die Minuten auf einem Zähler bei drei Uhr. Außerdem verläuft um das Zifferblatt herum eine Tachymeterskala, und bei neun Uhr befindet sich eine kleine Sekunde.

MONTBLANC 1858 Chronograph Tachymeter Limited Edition 100

Diese limitierte Edition besitzt ein komplett satiniertes 44 mm Gehäuse aus Bronze mit einem bronzefarbenen Gehäuseboden, der zur Vermeidung von Allergien aus Titan besteht, sowie eine polierte Lünette. Erwähnenswert ist auch das cognacfarbene Alligatorlederarmband. Wie alle Armbänder in der 1858 Kollektion wird es in der Montblanc Pelletteria in Florenz gefertigt und besitzt eine bronze-beschichtete Schließe.

MONOPUSHER CHRONOGRAPHENWERK MB M16.29

Das Herzstück des Modells bildet ein klassisches Monopusher-Chronographenwerk mit Handaufzug, das Minerva Kaliber MB M16.29. Es ist mit einem Säulenrad-Mechanismus, einer horizontalen Kupplung, einer „V“-förmigen Chronographenbrücke und einer großen Schraubenunruh mit einer Frequenz von 18.000 Halbschwingungen pro Stunde ausgestattet.
Die Gangreserve beträgt 50 Stunden.

MONTBLANC 1858 Chronograph Tachymeter Limited Edition 100

Der intern entwickelte Chronograph wurde vollständig in der Montblanc Manufaktur in Villeret von Hand gefertigt und zeichnet sich durch ein außergewöhnliches Finish aus. Das Kaliber MB M16.29 ist im Stil eines großen Taschenuhrwerks gestaltet. Es orientiert sich am Original-Kaliber 17.29, das in den 1930er-Jahren für Taschen- und Armbanduhren entwickelt wurde.
Das Kaliber MB M16.29 besitzt erstmals rotgoldfarbene Teile, die für ein komplett neues Aussehen sorgen und perfekt mit der Bronze und dem Vintage-Stil der Uhr harmonieren. Wie bei allen Minerva Uhrwerken ist eines der Uhrwerkbestandteile in der Form des Minerva Pfeils gestaltet. Damit zollt es dem historischen Erbe der Manufaktur Tribut.

MONTBLANC 1858 Chronograph Tachymeter Limited Edition 100

PARTNERSCHAFT MIT ONLY WATCH

Durch die Only Watch Auktion, auf der alle zwei Jahre und in diesem Jahr zum siebten Mal einzigartige Uhren versteigert werden, wurden bis dato über 25 Millionen Euro gesammelt. Unter der Schirmherrschaft von Fürst Albert II. von Monaco und auf Anregung von Luc Pettavino, dem Präsidenten der Association Monégasque contre les Myopathies ist Only Watch zu einem internationalen Wohltätigkeitsevent für Uhren avanciert.

MONTBLANC 1858 Chronograph Tachymeter Limited Edition 100

Einzelstück für Watch Only 2017

Alle Erlöse aus den Versteigerungen der Uhren werden vollständig an die wissenschaftliche und medizinische Forschung zur Erforschung der Muskeldystrophie vom Typ Duchenne gespendet.  Montblanc spendet die einzigartige 1858 Chronograph Tachymeter Unique Piece Only Watch’17 in einer bronzefarbenen Ausführung und Vintage-Grün.
Die Auktion findet am 11. November 2017 in Genf statt.

Zur Modell-Übersicht Bontblanc Zurück zur Startseite
Uhrwerk
· Mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug
· Montblanc Manuktur Kaliber MB M16.29
· Gangreserve: ca. 50 Stunden
Funktionen
· Stunden,
· Minuten,
· Kleine Sekunde bei 9 Uhr
· Zentrale Stopp-Sekunde
· 30 Minutenstopp bei 3 Uhr
· Tachymeterskala
Gehäuse
· ∅ 44 mm
· Höhe 13,15 mm
· Bronze
· Kratzfestes und entspiegeltzes Saphirglas
· Sichtboden mit Saphirglas
Wasserdichtigkeit
3 bar (~30 Meter)
Band
· Cognacfarbenes Alligatorlederarmband mit beigefarbenen Nähten
· Satinierter bronze-beschichteter Schließe
Zifferblatt
· Champagnerfarbenes Zifferblatt
· Beigefarbene arabische Ziffern mit Super-LumiNova®-Beschichtung
· 18K rotvergoldete Leuchtzeiger für Stunden und Minuten
· Historisches Montblanc Emblem bei 12 Uhr
· Tachymeterskala im äußeren Zifferblattbereich
Unverbindliche Preisempfehlung
Montblanc – 1858 Chronograph Tachymeter Limited Edition
Limitierung: 100 Stück
(RFZ. 116243)  €  27.500,-

Bilder Montblanc – 1858 Chronograph Tachymeter Limited Edition:

Zur Modell-Übersicht Bontblanc Zurück zur Startseite

Newsletter

Melde dich jetzt zum Newsletter an.
zur Anmeldung