Grand Seiko –  Eine Hommage an die Werte im Uhrenbau

Funktionalität und Langlebigkeit sind entscheidende Attribute der Grand Seiko

GRAND SEIKO_Spring Dive Ceramic Limited Edition

Seit ihrer Schöpfung im Jahr 1960 ist jede Grand Seiko ein Symbol für die konsequente Hingabe an die wahren Werte im Uhrenbau. Präzision, Ablesbarkeit, Tragekomfort und Langlebigkeit sind die Eigenschaften, die eine Grand Seiko stets definiert haben und auch immer definieren werden. Konsequenz steht dabei nicht im Widerspruch zu Kreativität. Zur Baselworld ´16 präsentierte Grand Seiko eine neue Kreation. Funktionalität und Langlebigkeit sind entscheidende Attribute von Premium-Sportuhren.

GRAND SEIKO_Spring Dive Ceramic Limited Edition

Was könnte also passender sein, als beides in einer neuen Sportuhrenserie verschmelzen zu lassen? Das neue Modell ist in einer limitierter Auflage erhältlich. In der Uhr schlägt das Spring-Drive-GMT-Kaliber das zusätzlich mit einer Chronographenfunktion ausgestattet ist. Die Materialien und die fünfteilige Konstruktion sind auf hohe Belastbarkeit bei gleichzeitig geringem Gewicht ausgelegt. Das Innengehäuse besteht aus High-Intensity-Titanium. Außengehäuse und Lünette sind aus Zirkonkeramik gefertigt, die stärker und robuster als alle anderen Arten von Feinkeramik. Diese Material ist nach der Vickers-Skala siebenmal härter als gewöhnlicher Edelstahl. Diese Materialkombination macht das Gehäuse um 25 Prozent leichter als Edelstahl und praktisch kratzfest.

GRAND SEIKO_Spring Dive Ceramic Limited Edition

Während der schwarze Farbton bei Grand Seiko neu ist, geben sich diese Uhren durch den markanten Schliff des Gehäuses und durch die diamantgeschnittenen Zeiger und Markierungen als Grand Seiko zu erkennen. Speziell justierte Uhrwerke gewährleisten ein Höchstmaß an Präzision (±10 Sekunden pro Monat) und tragen somit mit Recht den Namen Grand Seiko. Der Grand Seiko-Löwe aus Gelbgold ziert den Rotor und symbolisiert die verbesserte Ganggenauigkeit.

GRAND SEIKO_Spring Dive Ceramic Limited Edition

Das Modell mit grünem Zifferblatt ist eine Hommage an den Ursprungsort für das neue Grand-Seiko Design. Das „Tannenbaummotiv“ auf dem Zifferblatt wurde durch das Onbashira-Festival inspiriert, das alle sechs Jahre in Suwa in der Nähe des Uhrenstudios stattfindet, in dem diese Uhr hergestellt wird. Als Höhepunkt des Festivals werden in 1200-jähriger Tradition riesige Tannenbäume den Berghang hinunter zu einem Schrein getragen, wo sie als Symbole für die Erneuerung des Schreins aufgestellt werden.

Uhrwerk
· Uhrwerk mitHandaufzug
· Seiko Kaliber 9R96
· Gangabweichung +/- 0,5 Sekunden pro Tag (+/- 10 Sekunden pro Monat)
· Gangreserve: 72 Stunden
Funktionen
· Stunden,
· Minuten,
· Sekunde
· Zweite Zeitzone (GMT)
· Datum bei 3 Uhr
· Gangreserveanzeige bei 7 Uhr
· Stoppfunktionen werden auf Hilfszifferblättern angezeigt
Gehäuse
· ∅ 46,4 mm
· High-Intensity-Titanium und Keramik Durchmesser
· Doppeltgewölbtes entspiegeltes Saphirglas
· Verschraubter Saphirglasboden
· Verschraubte Krone
Wasserdichtigkeit
10 bar (~100 Meter)
Band
· Krokodillederband
· Faltschließe mit Sicherheitsdrücker
Zifferblatt
· grünes Zifferblatt
· diamantgeschnittene Zeiger und Markierungen
Unverbindliche Preisempfehlung
Grand Seiko – Grand Seiko Spring Drive Chronograph Black Ceramic Limited Edition
(limitiert auf 600 Stück)
(RFZ. SBGC017G) ab € 13.700
erhältlich ab Juli 2016

Bilder GRAND SEIKO – Spring Drive Chronograph Black Ceramic Limited Edition

Zur Modell-Übersicht SEIKO Zurück zur Startseite

Newsletter

Melde dich jetzt zum Newsletter an.
zur Anmeldung