CORUM, bekannt für sein außergewöhnliches Design, launcht zwei neue Modelle mit dem Namen Golden Bridge 43 Art Deco mit Baguettewerk

Corum enthüllt zwei Modelle seiner Golden Bridge in limitierter Auflage, die mit ausgefallenem Design und einem Baguettewerk bestechen.

Beide neuen Golden Bridge 43 Art Deco von Corum im direkten Vergleich

Die neue auf jeweils 188 Stück limitierte Golden Bridge Round 43 Art Déco führt die Vision von Corum, mit außergewöhnlichen Designs aufzufallen, fort. Zwei Merkmale stechen sofort ins Auge. Zum einen das wunderschöne Baguettewerk und zum anderen die Designelemente aus dünnen Drähten, die an Schrägseilbrücken erinnern.

BAGUETTWERK CO 113 IN DER GOLDEN BRIDGE 43 ART DÉCO

Detailansicht der Corum Golden Bridge 43 Art Deco mit DLC-beschichtetem Titan Grad 5In seiner kompletten Länge ist das Baguettewerk (CO 113), das in vertikaler Position eingebaut ist, die Mitte des Modells. Diese in der Uhrmacherkunst einzigartige Komposition ist eines der charakteristischen Merkmale der Marke Corum. Die Brücken und die Platine bestehen aus Gold und wurden mit dem Namen des Hauses graviert.
Bei 6 Uhr befindet sich die Krone, die durch ihre außergewöhnliche Positionierung gut geschützt wird. Sie dient, wenig erstaunlich, zum Einstellen der Uhrzeit und auch zum Aufziehen des Uhrwerks. Dieses bietet nach Vollaufzug eine Gangreserve von circa 40 Stunden.

Corum Golden Bridge 43 Art Deco mit DLC-beschichtetem Titan Grad 5Der Name „Bridge“ kommt nicht von irgendwo, sondern unterstreicht das in Anlehnung an das Aussehen von Schrägseilbrücken gewählte Design. Als jahrtausendealtes Symbol der Öffnung und Begegnung ist die Brücke auch von jeher eines der komplexesten Kunstwerke, die je vom Menschen geschaffen wurden.

16 KABEL AUS MESSING

Corum Golden Bridge 43 Art Deco mit DLC-beschichtetem Titan Grad 5

An beiden Seiten des Uhrwerks sind vier symmetrische Kabelserien zu sehen. Nicht weniger als 16 Kabel aus Messing, einem bewährten Material in der Uhrmacherkunst, führen von dem 43mm Gehäuse aus Titan Grad 5 weiter nach vorne unter den Höhenring.
Die Konstruktion, die im Leeren zu schweben scheint, erinnert an die Ästhetik der größten vom Menschen erbauten Tragseil-Brücken.

AUF JEWEILS 188 STÜCK LIMITIERT

Die in zwei jeweils auf 188 Exemplare limitierten Serien angebotene Golden Bridge Round 43 Art Déco ist mit Rhodinierung oder Vergoldung (Uhrwerk, Kabel, Krone) an einem Armband aus schwarzem, vulkanisiertem Kautschuk erhältlich.
In Wien zum Beispiel bei Uhrmachermeister Hübner.

Zur Modell-Übersicht CORUM Zurück zur Startseite

DETAILINFORMATIONEN

Uhrwerk
Mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug
Kaliber CO 113
Gangreserve ca. 40 h
Funktionen
„Vorderseite“
Stunde
Minute
Gehäuse
∅ 43mm
Höhe: 8,8mm
Titan Grad 5 mit DLC-Beschichtung
Entspiegeltes Saphirglas
Offener Gehäuseboden aus entspiegeltem Saphirglas
Krone: Roségold 5 N/18 kt oder Weissgold 18 kt
Wasserdichtigkeit
3 bar (30 Meter)
Band
Schwarzer vulkanisierter Kautschuk
Dreifache Faltschließe aus Titan Grad 5 mit DLC-Beschichtung
Zifferblatt
Drähte aus 5N-vergoldetem Messing oder Drähte aus rhodiniertem Messing
Stunde und Minute: Bâton, facettiert, vergoldetes Finish (5N) oder rhodiumbeschichtet
Unverbindliche Preisempfehlung
CORUM | Golden Bridge 43 Art Deco
Modell mit Drähten aus 5N-vergoldetem Messing
(RFZ. 113.955.95/F371 CA55R – B113/03951)
UVP: € k.A.,-

CORUM | Golden Bridge 43 Art Deco
Modell mit Drähten aus rhodiniertem Messing
(RFZ. 113.955.95/F371 CA59G – B113/03952)
UVP: € k.A.,-

BILDGALERIE:

VIDEO:

Zur Modell-Übersicht CORUM Zurück zur Startseite

Newsletter

Melde dich jetzt zum Newsletter an.
zur Anmeldung