Chronoswiss lanciert die Flying Grand Regulator Skeleton in zwei auffälligen Farben, skelettiertem Zifferblatt und einer Limitierung von jeweils nur 30 Stück

Seit Ende der 1980er Jahre produziert Chronoswiss Uhren mit Regulator-Zifferblatt. Die zentral abgebildete Minutenanzeige, sowie die dezentrale Anzeige der Stunde sind dabei charakteristisch für diese Modelle. Mit der Flying Grand Regulator Skelton stellt Chronoswiss nun ein neues Modell in zwei auffallenden Farben vor.

CHRONOSWISS Flying Grand Regulator Skeleton

SEKELETTIERTES ZIFFERBLATT

Wie ein Teil des Namens schon sagt, konzentriert sich Chronoswiss beim Flying Grand Regulator Skeleton ganz auf das Wesentliche: Auf das Zifferblatt wurde weitgehend verzichtet und das Werk auf innovative Weise von überflüssigem Material befreit.

CHRONOSWISS Flying Grand Regulator Skeleton

So entstand ein mehrdimensionaler Regulator mit tiefen Einblicken. Aufgrund des Gehäusedurchmessers von 44 mm und der klaren Linienführung des Werkes wirkt die Skelettierung besonders stark. Zusätzlich zur schnörkellosen Formensprache unterstützt auch die dynamische Farbgebung diese Wirkung. Besonders sticht die trichterförmig designte Stundenskala hervor. Unterstrichen wird das dynamische und auch gleichsam klassische Erscheinungsbild durch sein Band aus markantem „Hornback“-Alligator.

LIEBE ZUM DETAIL

CHRONOSWISS Flying Grand Regulator Skeleton

Die Chronoswiss eigene Liebe zum Detail und zur horologischen Finesse zeigt sich auch im jüngsten Zuwachs der Regulator Kollektion: Unter dem Minutenzeiger gibt es ein kleineres Pendant, das spiegelverkehrt auf einer zentralen Miniaturskala genau die Bereiche der Minuterie abbildet, die durch die Überlappung der großen Skala mit dem Stundentrichter dem Blick entzogen sind. Dieser Kniff ermöglicht unbeschwerte Freude am raffinierten Design, da sich die Minute präzise ablesen lässt.

CHRONOSWISS Flying Grand Regulator Skeleton

Technisch zeichnet sich das ästhetisch anspruchsvoll gestaltete Handaufzugswerk durch einen Sekundenstopp aus. Beide Versionen sind auf je 30 Zeitmesser limitiert.

Uhrwerk
· Mechanisches Werk mit Handaufzug
· Chronoswiss Kaliber C. 677S
· Gangreserve ca. 40h
Funktionen
· Dezentrale Stundenanzeige bei 12 Uhr
· Zentrale Minutenanzeige
· Dezentrale Sekundeanzeige bei 6 Uhr
Gehäuse
· ∅ 44 mm
· Edelstahl
· Gewölbtes, entspiegeltes Saphirglas
· Teilkannelierte Lünette
· Verschraubter und geschliffener Boden mit Saphirglas
· Chronoswiss typische Zwiebelkrone
Wasserdichtigkeit
3 bar (30 Meter)
Band
· Louisiana Alligator „Hornback“ mit rotem oder grauem Innenfutter; Faltschließe
· Edelstahlfaltschließe
Zifferblatt
· Blaues oder graues Zifferblatt
· Skelettiert
· Zeiger rhodiniert oder lackiert und bombiert
· Minutenzeiger von Hand gebogen
Unverbindliche Preisempfehlung
Chronoswiss – Flying Grand Regulator Skeleton (balues Zifferblatt, auf 30 Stk. limitiert)
(CH-6723S-BLSI) UVP:  € 8.960,-

Chronoswiss – Flying Grand Regulator Skeleton (graues Zifferblatt, auf 30 Stk. limitiert)
(CH-6723S-GRRE) UVP: € 8.960,-

Bilder Chronoswiss – Flying Grand Regulator Skeleton:

Zur Modell-Übersicht CHRONOSWISS Zurück zur Startseite

Newsletter

Melde dich jetzt zum Newsletter an.
zur Anmeldung