Weniger ist ganz oft mehr. Mit der L.U.C XP präsentiert Chopard einen puristischen Zeitmesser, der dennoch, oder genau deswegen unser Herz erobert hat

Das extraflache Kaliber 96.53-L schlägt in der an Schlichtheit kaum zu übertreffenden L.U.C XP von Chopard. Die puristische Uhr zieht wahrscheinlich genau aus diesem Grunde die Blicke magisch auf sich

DOPPELTES FEDERHAUS UND WOLFRAM-MIKROROTOR

Das neue besonders flache und puristische Modell von Chopard ist mit seinem neuen Design am Puls der Zeit. Die Gesamthöhe des Stahlgehäuse der Uhr beträgt beeindruckende 7,2 mm.

CHOPARD LUC XP

Die gelungene Verbindung aus Lässigkeit und höchsten Ansprüchen der Uhrmacherkunst beherrscht das Spiel mit den Codes und Stilarten und setzt in der Haute Horlogerie von Chopard moderne Akzente. Ein Stahlgehäuse, ein silberfarbenes, vertikal satiniertes Zifferblatt mit großen gebläuten arabischen Ziffern, ein Armband aus blauem Kaschmir – der Auftritt des neuen Modells L.U.C XP ist so lässig-elegant wie markant.

CHOPARD LUC XP

Mit dem neuen, extra-flachen Kaliber 96.53-L mit Wolfram-Mikrorotor und Twin®-Technologie mit doppeltem Federhaus, bringt dieser Zeitmesser Zeitgeist und Zuverlässigkeit in Einklang.

PURISTISCHE LINIENFÜHRUNG

Ein dezent vertikal satiniertes silberfarbenes Zifferblatt. Schlanke, aufgesetzte Indizes. Große gebläute Ziffern. Ebenfalls blaue schlanke Zeiger im Dauphine-Stil. Das neue Gesicht der L.U.C XP ist soaufregend wie schlicht.

CHOPARD LUC XP

Für das Gehäuse mit 40 mm Durchmesser wurde der widerstandfähige, unkomplizierte Werkstoff Edelstahl gewählt. Seine Verlängerung bildet ein gewebtes Armband aus blauem Kaschmir mit einem Futter aus braunem Alligatorleder, eine Premiere in der L.U.C-Kollektion. Zur Abwechslung kann die L.U.C XP auch mit einem Armband aus blauem Alligatorleder getragen werden.

NEUES DESIGN, NEUES UHRWERK

CHOPARD LUC XP

Die Modelle der Reihe L.U.C XP umschließen ein Uhrwerk mit zwei überlagerten Federhäusern in der patentierten Twin-Technologie, die eine Gangreserve von 58 Stunden ermöglichen. Ein solches Automatikwerk in ein nur 7,2 mm hohes extra-flaches Gehäuse zu schalen ist eine technische Meisterleistung, die einer ausgeklügelten Konstruktion mit Mikrorotor zu verdanken ist. Zudem erlaubt die Bauweise eine bessere Sicht auf das Uhrwerk.

CHOPARD LUC XP

Der Mikrorotor wurde für diese Anordnung aus dem widerstandsfähigen, hochdichten Werkstoff Wolfram gefertigt, der ein einfaches Aufziehen des Uhrwerks möglich macht. Die Wahl der schwarzen, durch den Sichtboden zu sehenden Gravuren geben einer modernen, zuverlässigen Uhr den letzten Schliff.

Uhrwerk
· Mechnaisches Werk mit Automatikaufzug
· Manufakturkaliber 96.53-L
· Zwei Federhäuser
· Wolfram Mikrorotor
· Twin®-Technologie
· Gangreserve: ca. 58h
Funktionen
· Stundenanzeige
· Minutenanzeige
Gehäuse
· ∅ 40 mm
· Höhe 7,2 mm
· Edelstahl
· Flanken und Bandanstöße vertikal satiniert
· Lünette und Boden poliert
· Entspiegeltes Saphirglas
· Saphirglasboden
Wasserdichtigkeit
3 bar (30 Meter)
Band
· Handgenähtes Armband aus blauem Kaschmir
· Futter aus braunem Alligatorleder
· Dornschließe in Edelstahl
Zifferblatt
· Silberfarbenes Zifferblatt, vertikale Dacron-Finissage
· Gebläute aufgesetzte arabische Ziffern
· Aufgesetzte gebläute Indizes im Dauphine-Stil
· Gebläute Zeiger im Dauphine-Stil
Unverbindliche Preisempfehlung
Chopard – L.U.C XP
(RFZ.168592-3001) UVP:  € 8.100,-

Bilder:

Zur Modell-Übersicht Chopard Zurück zur Startseite

Newsletter

Melde dich jetzt zum Newsletter an.
zur Anmeldung