Carl F. Bucherer lanciert drei neue Varianten der Manero Flyback. Im klassischen Gehäuse aus Edelstahl oder in warmem 18-Karat-Rotgold tickt ein aufwändiges Chronographenwerk (CFB 1970) mit Flyback-Funktion.

Das gewisse Etwas im klassischen Gewand – dafür steht die Manero-Familie in der Kollektion von Carl F. Bucherer. Das gilt in ganz besonderem Masse für die Manero Flyback, die wahlweise im Rotgold- oder Edelstahlgehäuse zu haben ist. Die Traditionsmarke aus Luzern hat dabei dem Gesicht der Uhr besondere Beachtung geschenkt und so drei sehr individuelle Charaktere geschaffen.

Carl F Bucherer Manero Flyback Chronograph

DREI NEUE MODELLE IN EDELSTAHL UND ROTGOLD

Carl F Bucherer Manero Flyback Chronograph

Die Manero Flyback ist die perfekte Begleiterin für den modernen Gentleman mit Sinn für raffinierte Technik. Einen stilvoll-kühlen Auftritt bietet der Flyback-Chronograph im Edelstahlgehäuse, dessen Cockpit in einem matten Blau-Grauton gehalten ist.
Je nach Lichteinfall wechselt der Farbeindruck zwischen einem sanften Grün und einem dezenten Blau. Zeiger und aufgesetzte Indizes aus Edelstahl sowie ein Alligatorlederband in Grau runden den coolen Auftritt ab.

Carl F Bucherer Manero Flyback Chronograph

Klassisch-puristisch gibt sich die Manero im 18-Karat-Rotgoldgehäuse mit matt schwarzem Zifferblatt. Die beiden Anzeigen für die kleine Sekunde bei 9 Uhr und die Stoppminute bei 3 Uhr sind vertieft und verleihen dem Zifferblatt gemeinsam mit dem umlaufenden Rehaut Dreidimensionalität.
Besonders edel wirkt schliesslich der rotgoldene Chronograph, dessen farbliche Gestaltung sich stark am neuen Markenauftritt von Carl F. Bucherer orientiert. Die Grundfarbe des galvanisierten Zifferblatts ist ein golden schimmernder changierender Champagnerton. Zeiger und die zehn aufgesetzten Indizes nehmen – wie auch beim schwarzen Zifferblatt – den rotgoldenen Farbton des Gehäuses wieder auf.

DURCH UND DRUCH KLASSISCHE FORM

Carl F Bucherer Manero Flyback Chronograph

Ob in Edelstahl oder 18 Karat Rotgold, das Gehäuse nimmt die für die Manero Familie typische Formensprache auf und präsentiert sich klassisch-rund und mit einem Durchmesser von 43 mm. Strenge Linien an den Flanken setzen einen schönen Kontrast zu den sanften Rundungen der Lünette.
Dazu passen die Pilzdrücker zur Steuerung der Chronographenfunktion, die nicht nur den klassischen Charakter der Uhr unterstreichen, sondern mit ihren grösseren Oberflächen auch praktische Vorteile haben. So lässt sich der Chronograph bereits mit nur geringem Druck der Fingerkuppe bedienen.

FLYBACKFUNKTION ALS BESONDERHEIT

Carl F Bucherer Manero Flyback Chronograph

Der Manero Flyback Chronograph wird vom aufwändig konstruierten Kaliber CFB 1970 angetrieben, einem Automatikwerk mit 42 Stunden Gangautonomie. Die Kurzzeitmessung wird über ein Schaltrad gesteuert. Zusätzlich verfügt es über eine Flyback-Funktion, mit der mehrere Zeitintervalle schnell hintereinander gemessen werden können.
Flyback steht für den Sprung zurück im Flug, den die Stoppzeiger ausführen, wenn während des Stoppvorgangs der Nullstelldrücker betätigt wird. Alle Chronozeiger springen auf null zurück, das Räderwerk des Chronographen läuft im Hintergrund weiter und lässt die Zeiger wieder starten, sobald der Nullstelldrücker losgelassen wird. Bei einem gewöhnlichen Chronographen ist es erforderlich, die Drücker dreimal zu betätigen, um aufeinander folgende Zeitintervalle messen zu können.

Uhrwerk
· Mechanisches Werk mit automatischem Aufzug
· Kaliber CFB 1970
· Gangreserve ca. 42h
Funktionen
· Stundenanzeige
· Minutenanzeige
· Kleine Sekunde
· Datum bei 6 Uhr
Gehäuse
· ∅ 43 mm
· Höhe 14,45 mm
· Entweder Edelstahl oder 18 Karat Rotgold
· Beidseitig entspiegeltes, hochbombiertes Saphirglas
· Gehäuseboden mit Saphirglas
Wasserdichtigkeit
3 bar (30 Meter)
Band
· Armband aus Louisiana-Alligator-Leder
· Dornfaltschließe aus Edelstahl (RFZ. 00.10919.08.93.01)
· Dornschliesse aus 18 Karat Rotgold (RFZ. 00.10919.03.43.01 und RFZ. 00.10919.03.33.01)
Zifferblatt
· Blau-Grau bei RFZ. 00.10919.08.93.01
· Champagne bei RFZ. 00.10919.03.43.01
· Schwarz bei RFZ. 00.10919.03.33.01
· Zeiger aus Edelstahl bzw. 18 Karat Rotgold
Unverbindliche Preisempfehlung
Carl F. Bucherer – Manero Flyback Chronograph (Edelstahl)
(RFZ. 00.10919.08.93.01
)  UVP: € 7.300,-

Carl F. Bucherer – Manero Flyback Chronograph (18 Karat Rotgold, Champagnerfarbenes Zifferblatt)
(RFZ. 00.10919.03.43.01) UVP: € 17.900,-

Carl F. Bucherer – Manero Flyback Chronograph (18 Karat Rotgold, Schwarzes Zifferblatt)
(RFZ. 00.10919.03.33.01) UVP: € 17.900,-

Bilder Carl F. Bucherer – Manero Flyback Chronograph:

Zur Modell-Übersicht Carl F. Bucherer Zurück zur Startseite

Newsletter

Melde dich jetzt zum Newsletter an.
zur Anmeldung